PROJEKT

Regionalmanagement

Projekt-Umsetzung: 2015 - 2018

Förderbereich: Konzept|Beteiligung

Sektor: Verein

Die Arbeit der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Spree-Neiße-Land e.V. lebt von der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger vor Ort, der Vereine, der Unternehmen und der Kommunen. Die Mitarbeiterinnen  im Regionalmanagement sind wichtige Ansprechpartner für alle Akteure, die sich in der LEADER-Region engagieren wollen. Sie begleiten Vereinsmitglieder und Akteure der Zivilgesellschaft bei der Umsetzung ihrer Ideen.

Die Aufgaben des Regionalmanagements umfassen die Begleitung des LEADER-Prozesses. Des Weiteren unterstützt das Regionalmanagement  die Lokale Aktionsgruppe bei der Umsetzung und Abrechnung von Vereinsprojekten. Hinzu kommen die Öffentlichkeitsarbeit und das Veransatltungsmanagement im Rahmen des LEADER-Prozesses.

 


Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

 

 

Das Vorhaben wird mit EU-Mitteln durch den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)  und Landesmitteln unterstützt.