15 Maßnahmen im Auswahlverfahren eingereicht

Im ersten Auswahltermin zur Realisierung unserer Regionalen Entwicklungsstrategie ‘Region gemeinsam gestalten/ Region zgromadnje wugótowaś ‘.
wurden 15 Maßnahmen eingereicht. Diese Palette von Initiativen spiegelt das Engagement und die Vielfalt unserer Region wider. Die Auswahlrunde ist eine wichtige Etappe auf unserem Weg zu einer nachhaltigen regionalen Entwicklung.

Die eingereichten Maßnahmen umfassen eine große Bandbreite an Vorhaben, die darauf abzielen, unsere Wirtschaft zu stärken, die Umwelt zu schützen, die soziale Entwicklung zu fördern und unsere Gemeinschaft zu unterstützen. Von ortsbildprägenden und unternehmerischen Projekten bis hin zu sozialen Initiativen versprechen diese Vorhaben, unser Spree-Neiße-Land nachhaltig zu prägen.

Die Auswahl der Projekte für die formelle LEADER-Antragstellung beim Land Brandenburg wird in der Sitzung des Regionalbeirats am 06. März 2024 und des Vorstands am 07. März 2024 erfolgen. Die Mitglieder decken ein breites Spektrum von Sozial- und Umweltpartnern und Experten ab. Alle mitwirkenden Personen sind gut mit der Region vertraut. Diese sorgfältige Auswahl wird sicherstellen, dass die ausgewählten Maßnahmen nicht nur unseren strategischen Zielen entsprechen, sondern auch einen maximalen Nutzen für unsere Gemeinschaft bieten.

“Mit diesem Auswahlverfahren setzen wir den ersten wichtigen Schritt zur Umsetzung unserer Regionalen Entwicklungsstrategie “, sagte Katrin Lohmann, Regionalmanagerin.  “Wir sind zuversichtlich, dass die Projekte ein erster Schritt zur Verwirklichung unserer Vision ‘Region gemeinsam gestalten/ Region zgromadnje wugótowaś’  sind.”

 

Symbolbild: A Piggy Bank on the Table · Free Stock Photo (pexels.com)