Ergebnis des 10. Stichtags steht fest

Noch kurz vor den Sommerferien beendete der Regionalbeirat und der Vorstand der LAG Spree-Neiße-Land e.V. das Auswahlverfahren des 10. Stichtags. Die Mitglieder bewerteten 10 Projekte in der Sitzung Anfang Juli 2019. Der Aufruf war offen für alle Interessierten. Somit waren die eingereichten Projektvorschläge breit gefächert. Darunter fanden sich beispielsweise Sanierung von Vereinshäusern, Schulhofgestaltungen, Spiel- und Sportflächen und Unternehmenserweiterungen. Es stand ein Budget von 1,5 Mio. Euro Fördermittel aus dem ELER zur Verfügung.

Im Ergebnis können 6 Maßnahmeträger bis zum 08. Oktober 2019 ihren Antrag auf LEADER-Förderung bei der Bewilligungsbehörde in Luckau tellen. Darunter sind zwei Projekte in Grundschulen, eine Sanierung eines Vereinsheimes wie auch die Anschaffung von Komposttoiletten für ein Veranstaltungsgelände. Die Ergebnisliste finden Sie hier.

2019 wird die LAG Spree-Neiße-Land e.V.  noch eine weiteren Aufruf starten. Der Aufruf 11. Stichtag erfolgt in Kürze.